Wednesday, June 29, 2022
HomeUncategorizedOben 10 beste laptop für Foto- und Videobearbeitung

Oben 10 beste laptop für Foto- und Videobearbeitung

1. Apple MacBook Pro 16 inch

Das MacBook Pro 16-Zoll ist nicht nur das leistungsstärkste MacBook, das Apple je hergestellt hat es ist auch das beste. Indem Apple seinen Kunden zuhört und die Kritik an früheren Modellen berücksichtigt, hat Apple ein MacBook Pro entwickelt, das fast jeden Aspekt der ikonischen Workstation verbessert. Wenn Sie das Budget dafür haben, ist dies einer der besten Laptops, die Sie kaufen können.

• 2,0 GHz Intel Core i5 Quad-Core-Prozessor mit Intel Iris Plus-Grafik

• 1 TB Speicher

• 2,0 GHz Quad-Core Intel Core i5 Prozessor der 10. Generation mit Intel Iris Plus Graphics

• Turbo-Boost bis zu 3,8 GHz

• 16 GB Speicher

• 1 TB SSD-Speicher

• 33,74 cm (13,3 Zoll) Retina-berühren mit True Tone

• Magische Tastatur

• berühren Bar und berühren ID

• berühren Trackpad erzwingen

• Vier Thunderbolt-3-Anschlüsse

Die Akkulaufzeit wurde mit einem 100-Wattstunden-Akku (16 Wh mehr als bei den Vorgängermodellen und jetzt der Laptop-Akku mit der größten Kapazität, den die FAA auf Flügen zulässt) erhöht – und in unseren Tests waren wir ernsthaft überwältigt, wie lange hielt das MacBook Pro 16-Zoll-Model zwischen den Ladevorgängen durch. Sie müssen wirklich nicht unter einer winzigen Akkulaufzeit leiden, nur weil Sie mit dem neuen MacBook Pro einen leistungsstarken Laptop verwenden. Das ist ein Kompromiss, den viele seiner Konkurrenten von uns verlangen. Stark verbesserte Lautsprecher (im Ernst, Sie müssen sie hören) und ein integriertes Mikrofon runden das 16-Zoll-MacBook Pro als wirklich leistungsfähige mobile Workstation ab – und eine, bei der Sie nicht mehr das Bedürfnis haben, zu viele externe Geräte anzuschließen . Dies, zusammen mit einem fast identischen dünnen und leichten Design, das wir vom MacBook lieben gelernt haben, macht das MacBook Pro 16-Zoll zu einem wirklich tragbaren Pro-Laptop.

Und wir sind noch nicht einmal auf dem Bildschirm angekommen. Oh, dieser Bildschirm. Apples Wechsel zu 16 Zoll hat nicht zu einem Kompromiss bei der Bildqualität geführt, da die Auflösung auf 3.072 x 1.920 und eine Pixeldichte von 226 Pixel pro Zoll erhöht wurde.

2. DELL XPS 15 (2020)

Das Dell XPS 15 hat endlich einen neuen Look. Es ist ein ähnliches Design wie das XPS 13 Anfang dieses Jahres, und es gelten die gleichen Vorbehalte. Hier aufgelistet, mögen die Optimierungen, die Dell vorgenommen hat, unbedeutend erscheinen, aber sie summieren sich zu einer Maschine, die wie ein Upgrade aussieht und sich anfühlt.

Das Basismodell des XPS 15 beginnt bei 1.299 US-Dollar und umfasst einen Core i5-10300H, 8GB RAM, eine 256 GB SSD, Intel HD-Grafik und ein 1920×1200- Anzeige. Dieses Modell ist wirklich für jeden geeignet, der nur stöbern möchte; Wenn Sie Rechenleistung benötigen, sollten Sie zum i7 greifen.

Spezifikation: 

CPU: Intel Core i5/Core i7/Core i9

GPU: Intel UHD 630/Nvidia GTX 1650 Ti

Arbeitsspeicher: 8GB/16GB/32GB

Speicher: 1 TB HDD oder 256 GB/512 GB/1 TB SSD

Anzeige: 15,6 Zoll (1080p/4K/4K OLED)

Größe: 13,6 x 9,1 x 0,7 Zoll

Gewicht: 4,5 Pfund

Auch den Rest des Chassis hat Dell verfeinert. Sie werden die gleichen Handballenauflagen aus Kohlefaser und den Aluminiumdeckel sehen, die ein Grundnahrungsmittel der XPS-Linie sind. (Ich liebe die Kohlefaser-Textur, aber sie ist umstritten und gewöhnungsbedürftig.) Aber die Metallbodenplatte bedeckt jetzt auch die Kanten und Ecken, die zuvor aus schwarzer Kohlefaser bestanden. Das große, sichtbare Display Scharnier wurde durch ein kleineres, sauberer aussehendes ersetzt, das völlig außer Sicht ist. Wenn Sie nach einem großartigen  suchen, ist das Dell G5 15 SE (2020) nicht nur ein großartiger  sondern gilt auch als der beste Laptop für die Videobearbeitung.

3. DELL G5 15 SE (2020)

Das Dell G5 15 SE (5505) sieht in diesem Supernova-Silber-Finish mit regenbogenartigen gesprenkelten Punkten auf dem Deckel und einem grauen Panel auf der Unterseite großartig aus. Es ist ein ziemlich klobiger Laptop mit einer Dicke von etwa 21,6 mm und mit einem Startgewicht von etwa 2,5 kg auch schwer. Die Außenverkleidungen bestehen größtenteils aus Kunststoff, aber alles ist gut zusammengestellt, wodurch sich dieser Laptop robust anfühlt.

Spezifikation:

CPU: AMD Ryzen R7 4800H

GPU: AMD Radeon RX 5600M

Arbeitsspeicher: 16GB

Speicher: 512 GB SSD

Anzeige: 15,6 Zoll (1080p, 144Hz)

Größe: 14,4 x 10 x 0,9 Zoll

Gewicht: 5,5 Pfund

Klappt man den Deckel hoch, werden wir von einem 15,6 Zoll großen Full-HD-LCD-Display (1.920 x 1.080) begrüßt. Das Display ist entspiegelt, aber die Helligkeit ist mit 220 nits nicht sehr hoch. Die Ränder links und rechts sind recht schmal, aber nicht die oben und unten.

Das Display und das Tastaturdock sind schwarz, was einen schönen Kontrast zum Äußeren bildet. Das Dell G5 15 SE verfügt über eine Chiclet-Tastatur in voller Größe mit Nummernblock. Die Bereiche der Handballenauflagen sind ebenso geräumig, mit einem anständig großen Trackpad. Das Feedback der Tasten ist gut, sie sind nicht zu laut und man bekommt eine mehrstufige rote Hintergrundbeleuchtung. Die unteren beiden Ecken des Trackpads dienen als linke und rechte Maustaste und das taktile Feedback ist gut.

Die Variante, die ich heute überprüfe, enthält eine Ryzen 7 4800 H-CPU, 8 GB RAM und ein 60-Hz-Display und kostet Rs. 86.990. Die verschiedenen Konfigurationen sind zumindest zum Zeitpunkt dieses Tests nicht alle auf der Dell-Website aufgeführt, aber auf Flipkart zu finden. Eine Ryzen 5-Variante mit 8 GB RAM und einem 120-Hz-Display kostet Rs. 79.990. Die Top-End-Varianten mit Ryzen 7-CPU und 120-Hz-Display kosten 90.990 mit 8 GB RAM oder Rs. 96.990 mit 16 GB RAM.

4.   Microsoft surface book 2 (15 inch)

Das Surface Book 2 ist das vielseitigste Notebook, mit dem Sie Videos bearbeiten können. Es kommt mit einer leistungsstarken Core i7-CPU der 8. Generation und einer diskreten Nvidia GTX 1060-GPU sowie einem unglaublich lebendigen 3240 x 2160-Display. Das 3240 x 2160-Display des Surface Book 2 ist hell und lebendig, sodass es perfekt zum Zeichnen, zur Videobearbeitung oder einfach nur zum Anschauen von fünf oder sechs YouTube-Videos zu viel ist.

Bei unserem Akkutest hat es über 12 Stunden gehalten, sodass Sie den ganzen Tag bearbeiten können, ohne befürchten zu müssen, dass Sie eine Ladung verlieren. Wem die 15-Zoll-Version zu groß oder zu teuer ist, dem gibt es auch eine 13,5-Zoll-Option, die aber entweder auf integrierte oder GTX 1050-Grafik zurückgeht.

Spezifikation:

CPU: Intel Core i7 GPU: Nvidia GTX 1060

RAM: 16 GB Speicher: 256 GB/512 GB/1 TB SSD

 Anzeige: 15 Zoll (3240 x 2160) Größe: 13,5 x 9,9 x 0,9 Zoll

Gewicht: 4,2 Pfund

Unter dem Display befindet sich das gleiche Drehpunkt Scharnier des ursprünglichen Surface Book, das sich um die Basis erstreckt und beim Schließen die gleiche seltsame Lücke aufweist. Es funktioniert fast identisch mit dem ursprünglichen Surface Book, sodass Sie das Display entfernen und als Tablet verwenden können. Das Tippen auf der Surface Book 2-Tastatur ist eine Freude. Es ist eine weitaus bessere Erfahrung als bei kleineren Laptops, da sich unter den Tasten mit vollem Hub kein Flex befindet und sich der Abstand einfach solide anfühlt. Es ist weitgehend das gleiche wie das ursprüngliche Surface Book, aber Microsoft hat nicht versucht, etwas zu reparieren, das hier nicht kaputt ist.

5. Alienware Area-51m

Die besten Laptops zur Videobearbeitung: Das Alienware Area-51m. Dieses Baby wird von einem übertragbaren Core i9-Desktop-Prozessor der 9. Generation in Kombination mit der neuesten RTX 2080-GPU angetrieben. Es hat den HandBrake-Benchmark vollständig zerstört und ein 4K-Video in nur 6 Minuten in 1080p transkodiert. Zusammen mit seiner immensen, aufrüstbaren Leistung erhalten Sie das wunderschöne Design des Geräts und eine SSD mit einer Übertragungsrate von 1.272 MBit/s.

Spezifikation:

CPU: Intel Core i7 der 8. Generation/Core i7 der 9. Generation/Core i9

GPU: Nvidia GTX 2060/2070/2080

Arbeitsspeicher: 8GB/16GB/32GB/64GB

Speicher: 1 TB HDD oder 512 GB/1 TB/2 TB SSD

Anzeige: 17,3-Zoll (1080p/4K)

Größe: 16,1 x 15,9 x 1,1 ~ 1,7 Zoll

Gewicht: 8,5 Pfund

Das Touchpad und die Tastatur mit Makro Tasten und einem Nummernblock leuchten erwartungsvoll. Ein weiterer Alien-Kopf sitzt oben auf dem Deck und zieht doppelte Aufgaben als Einschaltknopf. Das 17-Zoll-Display ist von glänzenden Einfassungen umgeben – umso besser, um den silbernen Alienware-Schriftzug unten und das Tobii-Eye-Tracker-Modul direkt darunter zur Geltung zu bringen. Apropos Blenden, diese sind bei weitem die dünnsten, die ich bei Alienware gesehen habe. Es legt den Fokus wirklich auf das schöne Anzeige.

6. HP ZBook x2

Das HP ZBook x2 ist teuer, aber es bietet Ihnen ein anpassungsfähiges Werkzeug für kreatives Arbeiten. Auf dem matten 14-Zoll-4K-Display können Sie in jeder Auflösung bearbeiten, und wenn Sie einen Stift bevorzugen, können Sie die Tastenkombinationen für schnelle Aktionen verwenden oder die Bluetooth-Tastatur in der Nähe halten. Die Quadro-GPU könnte stärker sein, aber es gibt nur wenige Geräte, die so direkt auf Kreative ausgerichtet sind.

SPEZIFIKATIONEN

CPU: Intel Core i5/Core i7

GPU: Intel HD 620 oder Nvidia Quadro M620

Arbeitsspeicher: 8GB/16GB/32GB

Speicher: 128GB/256GB/512GB SSD

Anzeige: 14 Zoll (4K)

Größe: 14,4 x 8,9 x 0,8 Zoll (0,6 Tablette)

Gewicht: 4,9 Pfund

Sie können hellere Anzeige erhalten, aber das 14-Zoll-4K-Panel des ZBook zählt zu den lebendigsten, die wir je gemessen haben. Es ist auch einer der wenigen matten Touchscreens, die ich gesehen habe, und er hat eine chemische Beschichtung, die sich in Kombination mit dem Stift anfühlt, als würde man auf Papier schreiben. Das ZBook hat ein von HP so genanntes Dream-Color- Anzeige, was bedeutet, dass es 1 Milliarde verschiedene Farben darstellen kann.

7. Apple MacBook Air 13-inch M1

Apples MacBook Air hat in den letzten zehn Jahren einige extreme Höhen und Tiefen erlebt: Das 2010 eingeführte Design der zweiten Generation war jahrelang der Maßstab,  dem alle mittelgroßen Laptops gemessen wurden. Der Air war Apples beliebtester Mac und einer der besten und beliebtesten Laptops aller Zeiten. Diese Geschichte und die Stärke der Marke Air führten dazu, dass die Leute das MacBook Air immer wieder kauften, auch wenn Apple es weit hinter den Rest seiner Laptops zurückfallen ließ.

• Apple M1-Chip mit 8-Core-CPU und 8-Core-GPU

• 512 GB Speicher

• Apple M1-Chip mit 8-Core-CPU, 8-Core-GPU und 16-Core Neural Engine

• 8 GB einheitlicher Speicher

• 512 GB SSD-Speicher¹

• Retina-Display mit True Tone

• Magische Tastatur

• Touch-ID

• Force Touch-Trackpad

• Zwei Thunderbolt / USB 4-Anschlüsse

MacBook Air beginnt bei 999 US-Dollar mit einem 1,1 GHz Dual-Core-Core-i3-Prozessor, 8 GB RAM und 256 GB Speicher. Aber fast jeder sollte mindestens 100 US-Dollar mehr für das Upgrade auf den 1,1 GHz Quad-Core Core i5 ausgeben. Ich habe die Step-up-Konfiguration für 1.299 US-Dollar überprüft, die einen Quad-Core-Core i5 hat und den Speicher auf 512 GB verdoppelt, was die Version ist, die meiner Meinung nach die meisten Leute bekommen sollten. Sie können den Speicher später nicht aktualisieren, also laden Sie ihn am besten, wenn Sie können.

An der linken Seite befinden sich zwei Thunderbolt-3-Ports; die neuen Intel-Chips verfügen über eine Iris-Plus-Grafik, was bedeutet, dass Sie jetzt ein 6K-Display von einem MacBook Air aus ausführen können. (Ich konnte dies nicht testen, da unser Pro Display XDR im Büro ist und ich derzeit keinen Zugriff darauf habe. Aber ich wette, dass der Betrieb eines 6K-Displays ziemlich viel Wärme erfordert und Lüftergeräusche aus der Luft. Ich werde aktualisieren, wenn wir mehr erfahren.)

Auf der anderen Seite finden Sie eine Kopfhörerbuchse, da normale Leute, die normale Laptop-Dinge machen, oft Kopfhörer anschließen müssen. Ich flehe Sie an: Verwenden Sie für Ihre Videokonferenzen kabelgebundene Kopfhörer. Sie werden viel glücklicher sein und den Beginn jedes Meetings nicht verzögern, damit alle mit Bluetooth herumspielen können.

8. iMac (24-inch, 2021)

Apples brandneuer 24-Zoll-iMac ist unsere Wahl für den besten Computer für das Videodesign im Jahr 2021. Apple hat alles, was wir an dem legendären All-in-One geliebt haben, übernommen und in vielerlei Hinsicht verbessert. Zunächst einmal hat es einen größeren Bildschirm im Vergleich zum 21,5-Zoll-Modell, das es ersetzt. Dadurch haben Sie viel mehr Platz zum Arbeiten und die 4,5K-Auflösung bedeutet, dass Sie 4K-Filmmaterial bearbeiten können, ohne den gesamten Bildschirm einzunehmen.

Spezifikation:

CPU: Apple M1-Chip mit 8-Kern-CPU | Grafik: Integrierte 7-Core – 8-Core GPU | RAM: 8 GB – 16 GB einheitlicher Speicher | Bildschirm: 24-Zoll-4,5K-Retina-Display | Speicher: bis zu 2 TB

Der neue iMac hat auch eines der größten Redesigns seit Jahren erfahren. Zunächst einmal sind die Rahmen um den Bildschirm viel dünner als zuvor, und das bedeutet, dass Sie einen größeren Bildschirm erhalten, aber die Gesamtgröße des 24-Zoll-Modells liegt bemerkenswert nahe am 21,5-Zoll-Modell. Es sieht auch wunderschön aus und ist jetzt in einer Reihe von Farben erhältlich, die an Apples klassische G3-All-in-One-PCs erinnern. Der neue iMac wird auch mit brandneuer Hardware betrieben, wobei Apples eigener M1-Chip (derselbe wie im Mac mini, auch auf dieser Liste) die CPU und die GPU bereitstellt. Dies ist also ein beeindruckend schneller PC, auf dem Videobearbeitungsanwendungen wie Final Cut Pro schnell und reibungslos ausgeführt werden können, selbst wenn in 8K gearbeitet wird.

9. Apple Mac Pro (2019)

Wenn Sie auf der Suche nach einem absoluten Kraftpaket eines Videobearbeitung Computers sind und viel Budget haben, dann ist der Apple Mac Pro (2019) definitiv eine Investition wert. Der Mac Pro kann so konfiguriert werden, dass er mit Hardware ausgestattet ist, die intensiv macht Videobearbeitung Aufgaben werden viel schneller abgeschlossen als weniger leistungsstarke PCs, und dies kann einen großen Einfluss auf Ihren haben.

Spezifikation:

CPU: bis zu 28-Core Intel Xeon W | Grafik: bis zu AMD Radeon Pro Vega II Duo | Arbeitsspeicher: bis zu 1,5 TB | Speicher: bis zu 8 TB SSD | Kommunikation: 802.11ac Wi-Fi, Bluetooth 5.0, 2x 10Gb Ethernet, | Abmessungen (B x T x H): 21,8 x 45,0 x 52,9 cm

Indem Sie Projekte schneller abschließen können, können Sie mehr übernehmen. In vielen Fällen ist der Apple Mac Pro also eine kluge Investition, die am Ende ihre eigenen Kosten decken kann – und mehr. Und obwohl es sehr leistungsstark und sehr teuer ist, gibt es viele Konfigurationsoptionen, mit denen Sie die Spezifikationen auswählen können, die Ihren Anforderungen und Ihrem Budget am besten entsprechen. Es hat auch ein modulares Design, was bedeutet, dass es im Gegensatz zu anderen Geräten von Apple, wie dem iMac, einfach ist, Teile des Systems später zu aktualisieren. Dies bedeutet, dass es für die kommenden Jahre zukunftssicher sein kann. Der Apple Mac Pro wird nicht jedermanns Sache sein – für viele wird er übertrieben sein – aber wenn Sie die allerbeste Leistung von einem Videobearbeitungs-PC benötigen, ist dies das richtige Gerät.

10. MSI WS66 10TMT

Schlank, metallisch und unverschämt rechteckig erinnert das MSI WS 66 10 TMT an einen Retro-Sportwagen. Das Bild eines DeLorean (das Zurück in die Zukunft-Auto) taucht in unserem Kopf auf, wenn wir dieses quadratische Stück Aluminium betrachten. Darüber hinaus hat er mehrere MIL-SPEC-Haltbarkeitstests bestanden und hat sogar eine anständig lange Akkulaufzeit für eine aufgemotzte Arbeitsplatz.

SPEZIFIKATIONEN

CPU: Intel Core i9-10980HK

GPU: Nvidia Quadro RTX 5000 Max-Q

Arbeitsspeicher: 16GB

Speicher: 1 TB SSD

Anzeige: 15,6 Zoll (1080p/4K)

Größe: 14,2 x 9,7 x 0,7 Zoll

Gewicht: 4,6 Pfund

Mit einer bärenstarken Nvidia Quadro RTX 5000 GPU und 16 GB VRAM ist das MSI WS 66 10 TMT ein super Video Bearbeitungsgerät. Unser Workstation-Benchmarking-Handschuh war dem WS 66 10 TMT und seinen direkten Konkurrenten nicht gewachsen. Das WS 66 erzielte im Geekbench 5.0-Test enorme 6.735 Punkte und übertraf damit das Pro Art StudioBook 15 (6.076, Core i7-9750 H), das WS 65 9TM (5.573, Core i7-9750 H) und den Workstation-Durchschnitt (4.178). Auch das MSI WS 66 brauchte flotte 8 Minuten und 28 Sekunden, um unseren HandBrake-Benchmark zu absolvieren.

TDH Publishing Germany
TDH Publishing Germany
TheDigitalHacker.com is a Google News-approved technology conglomerate publishing platform.
RELATED ARTICLES

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular

Recent Comments